Forschung im Fachbereich Soziologie

Die Mitarbeiter der zehn Professuren der Fachgruppe Soziologie befassen sich in der Forschung mit zentralen gesellschaftlichen Fragestellungen, die vorwiegend den Themenbereichen Familie, Bildung & Arbeit, Migration & Integration sowie Wirtschaft & Wohlfahrtsstaat entstammen. Details zu den derzeit an den Professuren und im Arbeitsbereich „Die Europäischen Gesellschaften und ihre Integration" laufenden Forschungsprojekten finden Sie auf den Webseiten der einzelnen Lehrstühle und des Mannheimer Zentrums für Europäische Sozialforschung (MZES).

Für die Mannheimer Soziologie ist dabei stets eine empirisch-analytische Ausrichtung charakteristisch. Darunter verstehen wir eine theoriegeleitete und methodisch fundierte empirische Forschungsaktivität, die oftmals noch durch einen internationalen Vergleich ergänzt wird. Zusammen mit dem MZES leisten die Mitarbeiter der Fakultät wichtige Beiträge zur komparativen Europaforschung, beispielsweise im Vergleich von Bildungssystemen, in der Untersuchung sozialer Ungleich und sozialer Mobilität, der Analyse sich wandelnder Familienstrukturen oder der Integration von Migranten.

Auch die Makrosoziologie hat in Mannheim Tradition. Der Vergleich von Wohlfahrtsstaaten, Gesundheitssystemen und Wirtschaftsregimen bildet neben der Sozialstrukturanalyse einen weiteren Forschungsschwerpunkt. Auf Ebene der soziologischen Theorie befassen sich Forscher der Fakultät vor allem mit Entscheidungstheorien, etwa mit der Theorie der Rationalen Wahl und ihrer Erweiterungen. Ergänzt wird das Forschungsspektrum zudem durch die seit dem Jahr 2009 neu eingerichtete Professur für Wirtschaft- und Organisationssoziologie. An den Lehrstühlen für Statistik und Methodenlehre wird an innovativen Datenerhebungs- und -analyseverfahren geforscht. Mit mikrosoziologischen Prozessen befassen sich die Mitarbeiter der Lehrstühle für Sozialpsychologie, die ebenfalls der Fachgruppe Soziologie zugeordnet sind.

Das Forschungsportal „Forschung erleben" ist ein Projekt der Lehrstühle für Sozialpsychologie der Universität Mannheim. Dort werden verschiedene sozialpsychologische Experimente vorgestellt und jede Woche neue interessante Forschungsbefunde aus der Sozialpsychologie veröffentlichen.