Informationen und Kriterien für einen Einstieg ins höhere Fachsemester

Ein Einstieg in ein höheres Fachsemester des Studiengangs B.Sc. Psychologie an der Universität Mannheim kann jeweils nur zum Herbstsemester erfolgen. Für die Einstufung in das jeweilige Fachsemester gelten die folgenden Kriterien:
Einstufung in das 2. Semester:
1. Quantitative Methoden 1 (4 SWS + 4-stündige Klausur, 6 ECTS; o. ä.) bestanden
2. mindestens 20 ECTS-Punkte in anrechenbaren* Leistungen erworben.
Einstufung in das 3. Semester:
1. Quantitative Methoden 1 (4 SWS + 4-stündige Klausur, 6 ECTS; o. ä.) bestanden
2. mindestens 30 ECTS-Punkte in anrechenbaren* Leistungen erworben.
Einstufung in das 4. Semester:
1. Quantitative Methoden 1 (4 SWS + 4-stündige Klausur, 6 ECTS; o. ä.) bestanden
2. Quantitative Methoden 2 (4 SWS + 4-stündige Klausur, 6 ECTS; o. ä.) bestanden
3. mindestens 70 ECTS-Punkte in anrechenbaren* Leistungen erworben.
Einstufung in das 5. Semester:
1. Quantitative Methoden 1 (4 SWS + 4-stündige Klausur, 6 ECTS; o. ä.) bestanden
2. Quantitative Methoden 2 (4 SWS + 4-stündige Klausur, 6 ECTS; o. ä.) bestanden
3. mindestens 90 ECTS-Punkte in anrechenbaren* Leistungen erworben
4. mindestens 25 anerkannte Studien- und Prüfungsleistungen (laut der Prüfungsordnung für B. Sc. Psychologie der Universität Mannheim), d. h. maximal noch 15 ausstehende Studien- und Prüfungsleistungen.

*Anrechenbar bedeutet, dass nur die Fächer und ECTS-Punkte anerkannt werden, wie sie in der Prüfungsordnung für B. Sc. Psychologie an der Universität Mannheim vorgesehen sind. Darüber hinaus gehende Leistungen können nicht angerechnet werden.
Hinweis: Eine evtl. schon abgelegte Bachelor-Arbeit kann nicht anerkannt werden.

Die Prüfung auf Einstufung in ein höheres Fachsemester erfolgt nur im Rahmen einer Bewerbung um einen Studienplatz (pro Jahr im Zeitraum 15.5. bis 15.7.). Für diese Einstufung legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte das ausgefüllte Formular zur Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen im Studiengang B. Sc. Psychologie bei und schicken alles an die Zulassungsstelle der Universität Mannheim.


Bitte informieren Sie sich anhand der geltenden Prüfungsordnung und des Modulhandbuchs über die Inhalte und Anforderungen der einzelnen Module im Lehrplan. Es wird dann geprüft, ob die geforderten Kriterien für einen Quereinstieg erfüllt sind. Erfahrungsgemäß ist es hilfreich, wenn Sie zum Nachweis Ihrer Leistungen in „Quantitativen Methoden 1 und 2“ Informationen zum Inhalt (z.B. Gliederungen) beifügen.


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei der Fülle der Anfragen eine Vorab-Entscheidung über die Anerkennung einzelner Leistungen aus dem bisherigen Studium nicht erfolgen kann. Diese Überprüfung erfolgt erst im Rahmen einer gültigen Bewerbung und auch nur dann wenn Studienplätze zur Verfügung stehen.

Wichtig: Alle Quereinsteiger, die sich ins dritte oder in ein höheres Fachsemester bewerben, müssen mit der Bewerbung eine studienfachliche Beratung nachweisen. Bitte beachten: Diese Beratungspflicht gilt nicht für Bewerber, die bereits Psychologie in Deutschland studieren und nur die Universität wechseln möchten (Hochschulwechsler).

Diese Beratung erfolgt im Fach Psychologie bei:
Tina Penga
A5, 6  Zi: 415
68131 Mannheim

Tel: 0621-181 2790
Email: tina.penga@sowi.uni-mannheim.de

Über die endgültige Anerkennung Ihrer bisherigen Leistungen wird erst nach Zuweisung und Annahme eines Studienplatzes an der Universität Mannheim entschieden. Gegebenenfalls wird dann die Fachsemestereinstufung bei Quereinsteigern revidiert (z.B. wenn weitere Studienleistungen vorliegen, die zum Bewerbungsschluss am 15.07. noch nicht nachgewiesen werden konnten).

Bitte beachten Sie auch die weiteren Hinweise der Zulassungsstelle über einen Einstieg ins höhere Fachsemester.