newsletter_februar
Universität Mannheim

Newsletter der Fakultät für Sozialwissenschaften

Ausgabe 02/2014

Inhalt:

Universität

Fakultät

Praktika und Berufseinstieg

Internationales

Sonstiges


Universität

Der 6. Gesundheitstag für alle Beschäftigten der Universität Mannheim am 25. Februar 2014

Unter dem Motto „Psychische Belastungen und Suchtprophylaxe. Handeln, bevor es zu spät ist.“ fand am 25. Februar der 6. Gesundheitstag für alle Beschäftigten der Universität Mannheim statt - erstmalig organisiert von der Psychologischen Ambulanz des Otto-Selz-Instituts (Prof. Alpers; OSI Ambulanz 2).
Eine Sensibilisierung für diese Problematik bietet die Chance, psychische Erkrankungen bzw. Belastungen durch regelmäßige Vorsorge in einem frühen Stadium zu erkennen, häufig sogar zu verhindern.
Für die Teilnehmer aus allen Bereichen der Universität organisierte Frau Dr. Dyer vom OSI verschiedene praktische Angebote, Vorträge und Diskussionsrunden zu folgenden Themen:

  • Belastende Erfahrungen im Berufsalltag (Dr. A. Dyer)
  • Burnout und Mobbing (Dr. A. Dyer)
  • Posttraumatische Störungen (Dr. S. Sieswerda)
  • Biologische Aspekte von Stress und Angst (Dr. Bublatzky)
  • Missbräuchlicher Konsum von Alkohol und Nikotin (Prof. Dr. Dr. Olbrich, Dipl-Psych. M. Görlinger)
  • Gesunder Schlaf (Dipl.-Psych. F. Paul)
  • Entspannung mit praktischen Übungen (Dipl.-Psych S. Schad)
  • Genusstraining (Prof. Dr. Dr. Olbrich)
  • Achtsamkeit (S. Schwan)

Insgesamt ist der Gesundheitstag ein gelungenes Beispiel dafür, wie Bereiche der Fakultät und ein fakultätsübergreifendes Institut zusammenarbeiten und in die Universität hinein wirken können. Unser kontinuierliches Kursangebot finden Sie auf unserer Homepage.


Fakultät

Prof. Dr. Dickhäuser als neuer Prodekan gewählt

Prof. Dr. Dickhäsuer wurde am 5. März vom Fakultätsrat als neuer Prodekan gewählt. Damit folgt er Prof. Dr.Stahlberg als Prodekanin nach. Wir wünschen Prof. Dr. Dickhäuser einen guten Einstieg ins neue Amt und viel Erfolg!


Start der Bewerbungsfrist für die Studiengänge M.A. Political Science und den M.A. Soziologie

Vom 15.03. bis zum 30.04.2014 können Sie sich um einen Masterstudienplatz an der Universität Mannheim in den Fächern Political Science (englischsprachiges Programm) und Soziologie bewerben. Für die Bewerbung sind eine aktuelle Durchschnittsnote von mindestens 2,5 und eine Durchschnittsnote in Statistik und empirischer Sozialforschung von ebenfalls 2,5 notwendig. Zur Statistiknote zählen ggf. ebenfalls benotete Stata-/SPSS-Kurse oder Methodenkurse in den Aufbaumodulen. Alle weiteren Anforderungen entnehmen Sie bitte der Fakultätswebsite.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mit einem Bachelorabschluss in Politikwissenschaft auch auf einen Masterplatz in Soziologie bewerben können. Ebenfalls können Sie sich mit dem Bachelorabschluss in Soziologie auf einen Masterplatz in Political Science bewerben.

Für Nachfragen zur Bewerbung können Sie sich gern an die StudiengangsmanagerInnen wenden.


Start der Bewerbungsfrist für die restrukturierten Studiengänge M.Sc. Kognitive und Klinische Psychologie und M.Sc. Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft

Vom 15.03. bis zum 15.07.2014 können Sie sich um einen Masterstudienplatz an der Universität Mannheim in den Studiengängen M.Sc. Kognitive und Klinische Psychologie und M.Sc. Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft bewerben. Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie in der Masterbroschüre der Zulassungsstelle.

Für Nachfragen zur Bewerbung können Sie sich gern an die Studiengangsmanagerin wenden.


Förderung der Teilnahme an internationalen Summer Schools für NachwuchswissenschaftlerInnen

NachwuchswissenschaftlerInnen der Fakultät sowie der weiteren sozialwissenschaftlichen Einrichtungen (MZES, CDSS, OSI, SFB) der Universität Mannheim haben im Jahr 2014 wieder die Möglichkeit an internationalen Summer Schools teilzunehmen. Voraussetzung dafür ist die Durchführung mindestens einer Lehrveranstaltung nach der Summer School im FSS 2014, HWS 2014 oder FSS 2015.

Anträge auf Zuschuss zur Teilnahme an einer internationalen Summer School im Jahr 2014 können bis zum 25. April 2014 mit diesem Formular am Dekanat der Fakultät für Sozialwissenschaften, zu Hd. Frau Carolin Klöter-Müller, eingereicht werden.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Fakultät Weiterbildung für Lehrende.


Unsere ProfessorInnen in den Medien

Weiterhin informieren wir Sie über interessante Artikel, Podcasts und Interviews von und mit WissenschaftlerInnen unserer Fakultät:

Prof. Dr. Georg W. Alpers in zwei Artikeln über neue Erkenntnisse bezüglich der Wahrnehmung von Spinnenphobikern.
Zum ZEIT-Artikel: Reales Grausen vor dem Garagenmonster
Zum Artikel im Mannheimer Morgen: Wer Angst hat sieht anders.

Prof. Dr. Sabine Carey und Anita Gohdes in einem Guest Blog des Konfliktforschungsblogs Political Violence at a Glance über Proteste und Outsourcing von Staatsrepression.
Zum Blog: Protest and the Outsourcing of State Repression

Prof. Dr. Marc Debus in einem Artikel der norwegischen Zeitung Dag og Tid über die Beziehung Gerhard Schröders und Putins.
Zum Artikel: Putin er ein klokkereindemokrat

Prof. Dr. Frank Kalter in einem Artikel des Mannheimer Morgen über den Besuch des Ministerpräsidenten an der Universität Mannheim.
Zum Artikel: Lernpause mit Kretschmann

Prof. Dr. Thomas König in einem Interview mit der Rhein-Neckar-Zeitung über die neue Prozenthürdenregelung im Europaparlament.
Zum Artikel: Die Drei-Prozent-Hürde war eine sehr unglückliche Entscheidung

Prof. Dr. Thomas Gautschi in einem Artikel der Süddeutschen Zeitung Online über Auto-Rankings in der Kritik.
Zum Video: Wir müssen uns nicht rechtfertigen


Praktika und Berufseinstieg

MAP-Programm in der vorlesungsfreien Zeit: Bewerbung vom 10.-23.03.2014

Im Rahmen des MAP-Programms (Mannheimer Praktikumsprogramm) hat das Praktikumsbüro der Fakultät für Sozialwissenschaften Vereinbarungen mit Partnern aus Wirtschaft und Politik über exklusive Praktika für Studierende der Fakultät für Sozialwissenschaften in den Semesterferien getroffen. Hier können Sie sich vom 10.3. bis 23.3. auf diese Plätze bewerben. Der Bewerbungsprozess läuft über das Praktikumsbüro.


Gastreferenten aus der Berufspraxis

Im Rahmen der Vorlesung „Soziologie und Praxis I“ berichten Gastreferentinnen und –referenten mit sozialwissenschaftlichem Hintergrund über ihren Einstieg in das Berufsleben und ihren Joballtag. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 15.30 Uhr und enden voraussichtlich gegen 18.45 Uhr. Veranstaltungsort ist der Hörsaal M003 im Schloss. Eine Übersicht zu den ReferentInnen finden Sie hier.


Angebote des Praktikumsbüros für Studierende der Psychologie im Frühjahrssemester 2014

Komprimiertes Bewerbungstraining für Studierende der Psychologie am 9. April
Im Rahmen der "Praxisrelevanten Zusatzveranstaltungen" wird vom Praktikumsbüro ein komprimiertes Bewerbungstraining zu Bewerbungen auf Deutsch angeboten. Dieses findet am 9. April von 14 – 16 Uhr in B 6, 23-25 Bauteil A (Hörsaalgebäude) – Raum A 305 statt. Bei Interesse schicken Sie bitte eine kurze E-Mail an gesine.goetze@sowi.uni-mannheim.de. Eine Beschreibung zur Zusatzveranstaltung finden Sie im Veranstaltungskalender des Praktikumsbüros.

Gastvortrag: „So geht’s – Finanzen beim Berufseinstieg“ am 11. April
Steuern, Versicherungen und Geldanlage: Martin Kinkel, Autor des Buches „Job & Money für jüngere Arbeitnehmer“, spricht in seinem Vortrag über finanzielle Aspekte, die beim Berufseinstieg zu beachten sind. Gerade beim Start ins Arbeitsleben bieten sich für Hochschulabsolventen viele Gelegenheiten, entscheidende Fehler zu begehen. Deshalb gibt der Referent wertvolle Tipps von Steuern und Versicherungen bis hin zu der richtigen Finanzierungsplanung, damit die berufliche Karriere auch finanziell erfolgreich beginnt. Der Vortrag findet am 11. April 2014 von 13 – 16 Uhr in A 5, 6 Bauteil C, Raum C 013. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bewerben auf Englisch am 14. Mai
Der erste Eindruck zählt und das gilt auch für die Bewerbung! Resume und Cover Letter sind die zwei entscheidenden Dokumente einer Bewerbung - nicht nur in GB, USA, OZ oder NZ sondern auch in anglophonen Unternehmen in Deutschland. Dass es nicht ausreicht, den deutschen Lebenslauf ins Englische zu übersetzen, merkt man spätestens, wenn "Gymnasium" mit engl. gymnasium (Sporthalle) übersetzt wird. In der Veranstaltung wird über Form, Inhalt und Besonderheiten einer englischen Bewerbung informiert. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
Termin: Mittwoch, 14.05. von 14 bis 16 Uhr, Ort: Raum A5,6 B - B 243. Um eine kurze Anmeldung per E-Mail an elisabeth.schaltke@sowi.uni-mannheim.de wird gebeten.


Praktikums- und Stellenbörse der Fakultät für Sozialwissenschaften

Auch im Frühjahrssemester wird die Praktikumsbörse der Fakultät ständig aktualisiert. Neben diversen Praktikumsangeboten finden Sie darin Ausschreibungen für studentische Hilfskräfte. Die Börse ist außerhalb des Uninetzes über den VPN-Client zu erreichen.


"Berufsstart – worauf kommt es an?": Beratung der Agentur für Arbeit

Das Hochschulteam der Agentur für Arbeit Mannheim berät Studierende in der Endphase des Studiums in Einzelgesprächen oder Kleingruppen. Der Berater gibt hilfreiche Tipps und beantwortet Fragen zur Stellensuche, Bewerbung, dem Arbeitsmarkt für Sozialwissenschaftler und Psychologen, der Karriereplanung und der beruflichen Weiterbildung.
Termine: 10. April und 15. Mai, jeweils 14 – 16 Uhr in Raum A412 in A5,6.


Career Fair: 3 Tage Recruitment direkt auf dem Campus der Universität Mannheim vom 8. - 10. April 2014

Auf der Career Fair stellen sich nationale und internationale Unternehmen aus allen Bereichen der Wirtschaft vor. Hier können erste Kontakte geknüpft, Praktika, Abschlussarbeiten oder ein erfolgreicher Einstieg ins Berufsleben gefunden werden. Die dreitägige Firmenkontaktmesse der Universität richtet sich an Studierende, Absolventen und Young Professionals aller Fachbereiche.


Internationales

Bewerbungsfrist für Erasmus und Übersee-Süd endet am 30.04.2014

Bis zum 30.04. können Sie sich noch auf Auslandsstudienplätze in Europa und in Übersee-Süd (Australien, Neuseeland, Südamerika, Japan) bewerben. Auf der Website des Akademischen Auslandsamtes und der Fakultät für Sozialwissenschaften erfahren Sie alles Wichtige zur Bewerbung.


Lehraufenthalte und Fortbildungen im Ausland: ERASMUS-Förderung beantragen

In den EU-Programmen für Lehr- und Fortbildungsaufenthalte im europäischen Ausland von Universitäts-Mitarbeitern stehen im laufenden akademischen Jahr noch Fördermittel zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Akademischen Auslandsamts.

Ansprechpartnerin im Akademischen Auslandsamt ist Frau Kerstin Bach (E-Mail: bach@verwaltung.uni-mannheim.de, Tel. 0621-181-1160).


Sonstiges

Kursangebot vom Otto-Selz-Institut: "Ein Weg zu besserem Schlaf"

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die aufgrund der modernen Lebens-und Arbeitsverhältnisse einen dauerhaft erhöhten Stresslevel aufweisen,durch hohe Anforderungen nicht mehr zur Ruhe kommen und/oder einenegative Beeinflussung des Schlafes beobachten. Die Teilnehmer lernen,wie das menschliche Stresssystem aufgebaut ist und wie es funktioniert,welche Vor- und Nachteile sich daraus ergeben, wie man Stressorenerkennen und eigene Denk- und Verhaltensmuster verändern kann.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Kursflyer.


Bericht über das Otto-Selz-Symposium

Mit einem Symposium würdigte die Universität den Psychologen und Philosophen Otto Selz anlässlich seines 70. Todestages.

Die Zeitschrift FORUM der Universität Mannheim berichtete in dem Artikel "Ein Pionier der Denkpsychologie" über das Symposium. Zum Artikel...



Sie können auf die neue Ausgabe sowie vergangene Ausgaben des Newsletters auch über die Homepage der Fakultät zugreifen.

Für weitere Neuigkeiten an der Fakultät für Sozialwissenschaften besuchen Sie auch unsere Internetseite http://www.sowi.uni-mannheim.de.

Anregungen und Kommentare? Bitte an lutz.poehlmann@sowi.uni-mannheim.de. Keine Gewähr für Irrtümer und Tippfehler!

 
 
 Home English DruckenSuche