Universität Mannheim / Sowi / Home / Fakultät / News / 2011 - 08 HTML

Newsletter der Fakultät für Sozialwissenschaften

Universität Mannheim

Ausgabe 08/2011

 

Inhalt:

 Universität

 Fakultät

Praktika und Berufseinstieg

Internationales


Universität

Semesterzeiten

Wie viel Zeit habe ich für mein Praktikum? Bis wann geht noch die Rückmeldefrist? All das lässt sich jetzt bis zum HWS 2016 feststellen!  Hier geht es zu den Semesterzeiten.


Vorlesungsverzeichnis FSS 2012

Das Vorlesungsverzeichnis für das FSS 2012 ist über das Portal einsehbar. Hier geht es zum Portal.


Ethikkodex der Uni Mannheim kann online unterzeichnet werden

Seit gut einer Woche kann im Studierendenportal unter „Direktlinks“ der Ethikkodex der Universität Mannheim unterzeichnet werden. Der Ethikkodex ist ein von den Studierenden gemeinsam erarbeitetes Leitbild und thematisiert Werte, die im universitären Alltag – und darüber hinaus – als wesentlich wahrgenommen werden.

Der Ethikkodex entstand im Rahmen eines Projektes der Studierendeninitiative SIFE Mannheim in Zusammenarbeit mit Studierenden aus allen Fachrichtungen.

Ziel ist die Anregung eines Dialogs über Werte an der Universität Mannheim. Durch diesen Austausch und die Reflexion eigener Wertvorstellungen soll unter anderem die Entstehung eines fakultätsübergreifenden Gemeinschaftsgefühls angestoßen werden. Die Unterzeichnung stellt eine freiwillige Selbstverpflichtung zur Auseinandersetzung mit und Einhaltung von Wert- und Moralvorstellungen dar.

Hier geht es zum Ethikkodex.



Fakultät

Viel Erfolg für die Klausuren!

Die Fakultät für Sozialwissenschaften wünscht allen Studierenden viel Erfolg für die bald anstehenden Klausuren!


Hauptseminarsanmeldung vom 21. - 27. November 2011

Die Hauptseminarsanmeldung für die Studierenden der Fächer Politikwissenschaft und Soziologie beginnt am Montag, den 21. November 2011, um 9:00 Uhr, und endet am Sonntag, den 27. November 2011, um 23:00 Uhr. Die Anmeldung erfolgt über das Studierendenportal.


Beste Arbeit in den Bereichen Public Choice und Political Economy

Der Preis für die beste Arbeit aus den Bereichen Public Choice und Politische Ökonomie wurde im Rahmen der diesjährigen Konferenz des „European Consortium for Political Research“ an die drei Mannheimer Doktoranden Markus Baumann, Matthias Haber und Christian Wältermann vergeben. Alle drei werden von Prof. Dr. Bräuninger betreut. Die Fakultät für Sozialwissenschaften gratuliert zu dieser Leistung.



Praktika und Berufseinstieg

Aktuelle Praktikumsangebote - auch in der vorlesungsfreien Zeit!

Auch während der vorlesungsfreien Zeit gibt es immer wieder aktuelle Praktikumsangebote, die man in der Praktikumsbörse einsehen kann.


Neuer Link „Messen und Kongresse“

Auf den Praktikumsseiten der Fakultät finden Sie einen neuen Link zu Messen und Kongressen im Bereich der Sozialwissenschaften. Dort können Sie sich über Veranstaltungen, die an der Universität Mannheim und außerhalb des Campus stattfinden, informieren.


 

Internationales

Australisch-Neuseeländische Hochschulmesse 22. November 2011

Am 22. November 2011 von 11 - 16 Uhr kann man sich einen Tag auf der Hochschulmesse in Mannheim über die Studienländer Australien und Neuseeland informieren. An Ständen und in Vorträgen erfahren Interessenten alles über Studiengänge und Abschlussmöglichkeiten sowie zum Lebensalltag, Bewerbungsformalitäten, Visa, Finanzierungsfragen, Arbeitsmöglichkeiten und Karrierechancen.

Programm:

  • 12:00 - 13:00 Uhr: Vortrag: Studieren in Australien und Neuseeland - Ein Überblick, Mitwirkende: Institut Ranke-Heinemann
  • Videos
  • 13:10 - 13:30 Uhr: Vorstellung: University of Sydney Business School - Programme, Abschlüsse und Einrichtungen, Mitwirkende: University of Sydney Business School und Institut Ranke-Heinemann
  • Videos
  • 13:40 - 14:30 Uhr: Workshop: Die Bewerbung für ein Studium Down Under (Unterlagen, Ablauf, Finanzierung etc), Mitwirkende: Institut Ranke-Heinemann

Die Veranstaltungen finden in Raum O 138 (Aula) statt.


Bewerbungsverfahren um ein Alfred-Toepfer-Stipendium läuft!

Die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. fördert die Abschlussphase eines Studiums, eines Aufbaustudiums oder einer Promotion von osteuropäischen Studierenden an einer Hochschule in Deutschland. Die Frist für eine Bewerbung um ein Abschlussstipendium im Studienjahr 2012/2013 endet am 30. November 2011.

Es werden pro Jahr 30 bis 50 Stipendien mit einem Förderungsumfang von je 920 € monatlich vergeben. Die Stipendiaten werden von einer unabhängigen Kommission ausgewählt.

Gefördert werden vor allem europäische Studien auf dem Gebiet der Kultur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, aber auch Studien der bildenden und darstellenden Künste, der Architektur, sowie der Agrar- und Forstwissenschaften.

Zielgruppe sind begabte und engagierte Studierende unter 30 Jahren aus Mittel- und Osteuropa in Vorbereitung eines Studienabschlusses mit Ausnahme von Bachelor-Studiengängen. Bewerben können sich Studierende aus Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Georgien, dem Kosovo, Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Moldau, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, der Slowakei, Slowenien, Tschechien, der Ukraine, Ungarn und Weißrussland. Deutsche Studierende können sich um die Förderung eines Studienaufenthalts in den Ländern Mittel- und Osteuropas bewerben. Die Dauer der Förderung beträgt bis zu einem Jahr.

Hier gibt es alle weiteren Informationen.


Sprache und Praxis in der VR China

Das Programm „Sprache und Praxis in der VR China“ wurde 1996 vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) ins Leben gerufen. Seither werden in jedem Jahr bis zu zwölf Stipendien vergeben.

Deutschen Graduierten stehen Stipendien zur Teilnahme an einem ca. eineinhalbjährigen sprach- und praxisorientierten Programm in China zur Verfügung. Den Stipendiaten wird dabei die Gelegenheit geboten, die chinesische Sprache zu erlernen und die Kultur und Wirtschaft des Landes in unmittelbarer Erfahrung zu erleben. Das Begleitprogramm, das unter anderem aus Besuchen bei Institutionen, Unternehmen und Vortragsveranstaltungen besteht, setzt Aufgeschlossenheit für eine Vielzahl von Themen aus verschiedenen Fachrichtungen voraus.

Alle weiteren Informationen über die Inhalte des Programms und die Bewerbung gibt es hier.


Bewerbungsverfahren für Auslandssemester in den USA

Bis zum 31. Januar 2012 besteht für Studierende der Fakultät für Sozialwissenschaften die Möglichkeit sich für die DAAD-geförderten Programme in Baltimore (Politikwissenschaft) und Bloomington (Soziologie) zu bewerben. Auf das fakultätseigene Austauschprogramm mit der Washington University in St. Louis (Politikwissenschaft) kann man sich ebenfalls bis zum 31. Januar 2012 bewerben.


Gastprofessuren in Paris und Nancy

Der 1993 gegründete Alfred-Grosser-Lehrstuhl in Sciences Po (Institut d’Études Politiques de Paris) hat zum Ziel, die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Deutschland zu verstärken. Er richtet sich an Wissenschaftler aus folgenden Bereichen:

  • Volkswirtschaftslehre
  • Jura
  • Politikwissenschaft
  • Zeitgeschichte
  • Soziologie

Im Rahmen dieses Lehrstuhls werden für das Universitätsjahr 2012/2013 folgende Gastprofessuren ausgeschrieben:

  • eine einsemestrige Gastprofessur in Paris
  • eine einsemestrige Gastprofessur am deutsch-französischen europäischen Campus in Nancy

Alle weitere Informationen gibt es hier.


 

Sie können auf die neue Ausgabe so wie vergangene Ausgaben des Newsletters auch über die Homepage der Fakultät zugreifen: http://home.sowi.uni-mannheim.de/fakultaet/informationen_zur_fakultaet/newsletter/

Für weitere Neuigkeiten an der Fakultät für Sozialwissenschaften besuchen Sie auch unsere Internetseite http://www.sowi.uni-mannheim.de.

Anregungen und Kommentare? Bitte an lutz.poehlmann@sowi.uni-mannheim.de. Keine Gewähr für Irrtümer und Tippfehler!